Werkstatt Schmitz-Maurer GmbH ·

Ladenspelderstr. 11 · 45147 Essen

Autogas-Tankstelle in Essen

Sehr geehrter Kunde,

wir haben für Sie eine Autogas-Tankstelle bei uns in Essen eingerichtet. Die Autogas-Betankung funktioniert mit einem einfachen Kundenkartensystem. Während unserer Büroöffnungszeit kann auch ohne Kundenkarte getankt werden:

Autogas-Tankstelle
Ladenspelderstraße 11
45147 Essen

Der Tankvorgang mit einer Kundenkarte ist denkbar einfach:

Schauen Sie sich an wie der Tankvorgang funktioniert: Der Tankvorgang.
  • Fahrzeug vor die Zapfsäule fahren, in Fahrtrichtung zur Straße
  • Zapfpistole wie an anderen Tankstellen am Fahrzeug anschließen
  • Magnetkarte (Kundenkarte) durchziehen, und auf Freigabe warten
  • mit Startknopf den Tankvorgang starten und Knopf bis zum Ende des Tankvorganges
  • festhalten, anschließend loslassen
  • Zapfpistole vom Fahrzeug trennen und an der Säule wieder aufhängen, fertig.
  • Weiterfahrt mit dem Fahrzeug
Der Tankvorgang ist ohne Einzelzahlungsvorgang, also sehr schnell abgewickelt, bequem und zu den normalen Öffnungszeiten möglich.

Wie werden Ihre Tankungen bezahlt?

Sie erhalten am Anfang des nächsten Monats per E-Mail eine Sammelrechnung, auf der jeder Tankvorgang mit Datum, Uhrzeit, Menge in Litern, Einzel- und Gesamtpreis aufgelistet ist. Der Rechnungsbetrag wird anschließend, wenige Tage später, von Ihrem Konto eingezogen.

Wie bekomme ich eine Kundenkarte?

Laden sie sich die folgenden drei Dokumente herunter und drucken Sie diese aus:
Die zwei Formblätter (Abbuchungsermächtigung und Vereinbarung/Einweisung) müssen von Ihnen ausgefüllt und unterzeichnet an unsere Firma:

Werkstatt Schmitz-Maurer GmbH
Ladenspelderstraße 11
45147 Essen

per Post versendet werden (die Füllanweisung verbleibt bei Ihnen), oder Sie bringen die Unterlagen bei uns vorbei.

Auf dem Formblatt Vereinbarung/Einweisung sind die Vertragsbedingungen aufgeführt. Ihre persönlichen Daten, wie Anschrift und Kontaktdaten ergänzen Sie bitte. Zusätzlich bestätigen Sie, mit Ihrer zweiten Unterschrift, dass Sie die Füllanweisung erhalten haben.

Für die Magnetkarte (Kundenkarte) wird eine Pfandgebühr von EUR 20,- erhoben. Diese können Sie entweder zu unseren Öffnungszeiten bar bezahlen oder Sie kreuzen den entsprechenden Punkt auf dem Formular an, dann wird die Pfandgebühr bei der ersten SEPA-Lastschrift mit eingezogen. Wenn Sie wegziehen sollten, Ihr Gasfahrzeug verkaufen, oder aus sonstigen Gründen nicht mehr an unserer Tankstelle tanken können, erhalten Sie die Pfandgebühr nach Rückgabe der Kundenkarte selbstverständlich zurück.

Nach dem Erhalt der ausgefüllten Formblätter wird die Kundenkarte erstellt und aktiviert und nach circa 2-3 Arbeitstagen können Sie diese mit Kopien der Anträge in unserem Büro abholen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.